Donnerstag, 10. September 2009

Weg und fort

Ich war vorgestern, also am Mittwoch, in Muenchen. Eigentlich war es ja ein scheiss Tag, der auch schon chaotisch anfing, besser wurde aber dann richtig beschissen. Warum? Hier die Erklaerung:

Ich war puenktlich fertig um von meinem Fahrdienst in der Fruehe um halb 9 abgeholt zu werden. Ich hatte gefruehstueckt, mich zurecht gemacht und meine Tasche mit dem Wichtigsten (Essen/Trinken/Cam/GELD :D) fuer einen ausreichenden Shoppingausflug bepackt. Als ich also grad zur Haustuer rausgeh, brauchen auf einmal noch tausend Leute was von mir, der Schornsteinfeger klopft an und ich bin total im Stress. Aber gut, nachdem diese erste Huerde bewaeltigt wurde gings recht zuegig zum Bahnhof und dann in den Zug. Endlich in Muenchen angekommen, muessen wir uns natuerlich wieder mal den falschen Ausgang vom Bahnhof raus nehmen. Es war zwar kein Weltuntergang aber ich hasse hasse hasse es wirklich durch dieses komische Viertel zum Stachus zu laufen anstatt den richtigen Ausgang zu finden und dann auch da rauszugehn. Dann gings erst mal los zu Pimkie da die Werbung in der neuen Glamour irgendwie ganz cool aussah und mehr als sonst versprach. Zwei Shirts wurden mitgenommen. Nach Pimkie ging es zu Mango. Ich hab mir dort ein Shirt gekauft welches ich schon laenger in Augenschein genommen hatte und ich finde es grossartig. Wird im naechsten Post alles frischgewaschen gezeigt (; Anschliessend zum "spiessigen" H&M mit den Bueroklamotten rein und dort kamen tannengruene und graue Strumpfhosen mit. Der naechste H&M der angesteuert wurde, war der youngfashion H&M. Ich geh also in die Umkleidekabine rein und hatte drei Shirts dabei: Zweimal dasselbe nur in verschiedenen groessen und ein langaermeliges. Ich probier das, von dem ich zwei hatte an und bemerke dass ich es doch nicht in verschiedenen sondern in der selben groesse mitgenommen habe.
Ich will also auf dem Weg zur Kasse das Tshirt in einer andren groesse holen und dann bezahalen. SCHOCK! Meine Tasche war weg! Ich lauf also zurueck zur Umkleide, aber da war sie auch nicht mehr. Scheisse. Erst mal die Umkleidenfrau fragen und dann ein bisschen anmotzen warum sie nicht besser aufgepasst hat. (Ich hab aber dann rausgefunden dass ich meine Tasche noch hatte, als ich aus der Umkleide raus bin.) Meine Tasche ist schliesslich geklaut worden! Natuerlich sind wir, nachdem ich mich beruhigt hatte zur Polizei und haben dort eineinviertl Stunden verbracht um Anzeige gegen unbekannt aufzugeben aber ich konnte es trotzdem nicht glauben. Und es kotzt mich tierisch an, da ich immer sehr vorsichtig mit meinen Sachen bin aber anscheinend haben 30 Sek. Ablenkung genuegt. Tja, fuck the duck, man kann nichts machen ausser abwarten und Tee trinken. Man hat mir gesagt das 80% der Taschen wieder gefunden werden...Ich warte.


Kommentare:

  1. oh nein, das ist ja furchtbar! ein alptraum. ist eine der schlimmsten sachen, die passieren können - und ja nicht mal wegen dem geld, sondern vor allem auch wegen dem rest der unterlagen, die man immer so mit sich rumschleppt. ach mensch. ich drück die daumen, dass sie wieder auftaucht und der dieb nicht alles gebrauchen konnte.

    AntwortenLöschen